willkommen
zuhause
wie alles begann
wer sind wir
bla-bla-blog....
was gibt's neues ?
archiv...
neues von "draußen"
termine-leben-service
bilder
historie, häuser & leut'
musik...
links/werbung/kontakt
zu dumm
zum forum
zum schwarzen brett...
zuletzt
zu uns...
zum gästebuch...
adventskalender
urlaubsgrüße etcetera
webcam rabenauge
datenschutz/impressum
   
 


...damit's auf der Hauptseite nicht zu lang wird....

> weitere Bilder unter "bilder" (dort auch in der diashow), weitere Berichte und Bilder unter anderem auf der Historienseite und - natürlich - unter "musik"!

>Kommentare zu allen Berichten gerne im Forum oder im Gästebuch!



Preisverleihung Adventskalender-Rätsel 2008

Wenige Bilder - viel Unterhaltung. Im Verlauf eines netten Sonntagnachmittags gab es die Gewinne vom Adventskalender-Rätsel. Die Gesichter kennt man fast alle schon vom letzten Mal, aber wir hoffen, daß beim nächsten Mal noch mehr Rätsler mitmachen. Ob dann aber auch jeder Teilnehmer etwas gewinnt, wird sich zeigen. Diesmal ist dank unserer großzügigen Sponsoren niemand leer ausgegangen.



Sommertage und -abende

Im Sommer - zumal in einem so durchwachsenen - ist es abends oft auf der Straße wärmer als hinter den Häusern. Was liegt näher, als es unseren Lieblingen nachzumachen und einen Teil des Sommerlebens auf dieselbe zu verlegen. Fördert die Nachbarkontakte und senkt die Fahrgeschwindigkeit....



Preisübergabe Adventskalenderrätsel

Mit dabei: die GewinnerInnen Fiona und Serafina Marhold mit ihren Eltern (war sehr nett, euch mal persönlich kennenzulernen!), Stefan (leicht unscharf, liegt aber nicht am Kellerbier, sondern an mir) mit Christine, und Markus (schaut wahrscheinlich so finster, weil seine heimliche Helferin Birgit nicht dabei sein konnte - schade). Bei Kaffee und Kuchen (wie sich das heutzutage anhört! - also bei latte und dolce...dolci? - egal) gab's die Preise; die Bücher freundlicherweise gesponsort vom Historischen Verein Wolfratshausen - danke! Ein schöner Nachmittag! Noch schöner wär's gewesen, wenn mehr mitgemacht hätten! Also, nächstes Mal aber dann !



Silvester 2007 in der Berggasse


Mark Sulzbach gewinnt Vorlesewettbewerb (2007)

Marc Sulzbach gewinnt Vorlesewettbewerb am Ickinger Gymnasium! Herzlichen Glückwunsch! SZ-Artikel bei Klick auf's Bild!



Firmenschild von Karl Kraus entdeckt (2007)

Bei der Sanierung des Hauses Berggasse 12 hat Jan Kynast ein interessantes Zeugnis aus der Vorgeschichte des Anwesens gefunden. Mit Thomas Hanfstängl präsentiert er hier das Firmenschild von Karl Kraus.
Mehr dazu beim Klick auf das Bild!



das "große" Sushi-Essen (März 2007):

Hinweis: Der Clip wurde mit einer Digitalkamera der zweiten Generation erstellt. In Zukunft machen wir nur noch Filme mit dem Camcorder (wenn grad einer da ist).



Renates Geburtstag im April 2007


später Besuch von der jüdischen Frauenschule....

Der Historische Verein Wolfratshausen hat ein Ausstellungsprojekt zur ehemaligen jüdischen Mädchenschule Wolfratshausen erarbeitet. Bettina Cohn und Ruth Young, zwei der noch lebenden Zeitzeuginnen, kamen 69 Jahre nach ihrer Vertreibung im April 2007 mit ihren BegleiterInnen in die Berggasse, um ein typisches Kleinhäusleranwesen samt untypischer Orgel anzuschauen und anzuhören - was wir (Walli und Harald) als große Ehre empfunden haben. Hier einige Bilder und ein kleiner Kameraclip von diesem außergewöhnlichen Ereignis (nähere Informationen zu dem Projekt - es handelt sich um eine Wanderausstellung - auf der Seite des Historischen Vereins Wolfratshausen)

Nachtrag: Besonders freuen uns noch heute die Gästebucheinträge in unserem "realen" Buch in der Berggasse 18. Deshalb erlauben wir uns, sie hier wiederzugeben:
"Vielen Dank!", "Lovely house-and wonderful recital", "Thank you so much for inviting us to your house. The music was fantastic". Nun, das 'recital' (u.a. Boellmann, Mendelssohn) wurde sicherlich etwas überbewertet...aber danke!



das Fernsehen in der Berggasse!

2005 hat Sybille Krafft einen Film zum "Leben mit dem Denkmalschutz" gedreht und dabei auch die "halbe Behausung" Berggasse 18 dokumentiert.  DVD gibt's beim BR-Mitschnittservice, dafür erforderliche Daten zur Sendung und einiges Wissenswerte mehr beim Klick auf den Filmtitel. Hier ein paar Fotos und ein Filmausschnitt von den amüsanten Dreharbeiten, bei denen die Nachbarn ungewöhnliche Perspektiven ermöglicht haben.... 

< zurück                                         nach Hause                                               weiter >