willkommen
zuhause
wie alles begann
wer sind wir
bla-bla-blog....
was gibt's neues ?
neues von "draußen"
termine-leben-service
bilder
historie, häuser & leut'
musik...
links/werbung/kontakt
zu dumm
zum forum
zum schwarzen brett...
zuletzt
zu uns...
zum gästebuch...
adventskalender
urlaubsgrüße etcetera
webcam rabenauge
datenschutz/impressum
   
 


Herzlich willkommen zum Adventskalender-Rätsel 2019!

Nach Bildersuchen, Weihnachtsliederraten verbal und musikalisch, zwei Kreuzworträtseln, zwei 'gemischten Weihnachtsdoppel', einer Schnitzeljagd durch Raum und Zeit und zwei Bilderquartetten ist dieses Jahr wieder ein Kreuzworträtsel fällig.

Allerdings wie immer nicht eines mit Fragen wie "Längster Fluss Deutschlands" oder "Farbe des Tannenbaums", sondern mit solchen, bei denen man (notfalls mehrmals) um die Ecke denken muss. Vorbild (und Übematerial für Anfänger) wie immer das CUS-Rätsel im SZ-Magazin, das wohl schon unzählige Leser um den Verstand gebracht hat. Bei uns ist es allerdings nicht ganz so schlimm. Im Gegenteil - ich denke, das wird das leichteste Rätsel seit langem werden....ich will ja nicht so sein.
Auch diesmal kann wieder jeder mitmachen, denn Berggassen - Ortskenntnisse sind nicht erforderlich. Die gesuchten Begriffe haben hingegen allesamt einen - wenn auch teilweise etwas entfernten - Bezug zu Weihnachten oder zur Winterzeit. Oder nur einen hinkonstruierten....

Zur Sache: jeden Tag findet sich hinter dem Türchen des Adventskalenders ein Bildchen als Vorgeschmack (ohne weitere Bedeutung - im Gegenteil: das Bild, das auch nicht zu vergrößern ist, illustriert bestenfalls eine der Tagesfragen, aber keinesfalls die Lösung!!!). Bild anklicken, und es öffnet sich die Darstellung des Rätsels mit den aktuellen Fragestellungen (pro Tag zwei bis drei Fragen).
Damit ich nicht bis zum Einsendeschluss (1.Januar 2020, 24.00 Uhr) hier auf Antworten warte, gibt es wieder Sonderpunkte, und zwar diesmal rätselbedingt sehr viele!
Für jedes richtige Wort gibt es, sofern es bis zum Ende der Woche bei mir eintrudelt, einen Sonderpunkt. Die Woche umfasst die Fragen bis einschließlich Sonntag, Antworten werden bis montag 12.00 Uhr gewertet.
Abgabefristen enden dieses Jahr also am 9., 16. und 23. Dezember sowie für die beiden restlichen Tage am (Ausnahme!) 26. Dezember, jeweils um 12.00 Uhr.
Also von Anfang an mitmachen und die Stichtage nicht verpassen!

Keine übertriebene Angst vor voreiligen Lösungsangaben: falsche Einsendungen dürfen wie immer noch bis zum Schlusstermin am 1.1.2020 um 24.00 korrigiert werden, es entfallen lediglich die entsprechenden Zusatzpunkte!

Natürlich kann man jederzeit noch einsteigen, sogar noch nach Weihnachten bis zum endgültigen Schlusstermin. Es gibt halt auch dann keine Sonderpunkte mehr.
Aber bei uns zählt wie immer der Spaß und das Mitmachen - und gewinnen kann jeder!

Anleitung und Tipps:

Schritt 1: richtiges Türchen anklicken. Es erscheint ein kleines Bildchen stellvertretend für eine der Fragen (ohne sonstige Bedeutung, es sei denn als späteres 'memo')....

Schritt 2: Bild anklicken, es erscheint das Rätselfeld mit allen bis dahin gestellten Fragen.

Alle Lösungseinsendungen bitte (am besten) formlos per mail (heim@berggasse.de) oder Zettel in Briefkasten Berggasse 18.
Die Preisverteilung findet wie immer irgendwann nach der Auflösung und Auswertung statt - und ich bin sicher, dass es neben der Gaudi (manche rätseln nur deshalb!) - wieder ein paar nette Gewinne geben wird!

Also: Logo anklicken und los gehts!Fragen bitte im Forum (dort wird wieder ein extra-tag eröffnet) stellen, dort werden sie auch - für alle sichtbar - beantwortet!:

                      

Achtung: Der Rechts- ist ebenso wie der Linksweg wie immer ausgeschlossen und Irrtum vorbehalten! Hier geht's in allererster Linie wie immer um den Spaß!!!

Unsere Gewinne kommen/kamen bisher von den folgenden Sponsoren (die bei uns auch gerne selber mitspielen dürfen!):

Insel für
ganzheitliches
Wohlbefinden
Christine
Hollmeier
Buchhandlung
Schwankl,
Familie Schille
Fotostudio
"lichtblick"
Heike Krestel
Kino
Wolfratshausen
Familie Heigl
Stefan Biberger
Die Schreinerei
mit den besonderen
Ideen

Historischer Verein Wolfratshausen
Atelier
"Wollliebe"
Ilse Krestel
Beni&Leo
Hairstyling
Wolfratshausen
BSC-Music
Christoph Bühring-Uhle

Herzlichen Dank an alle!


< zurück                              nach Hause                               weiter>